Frankensteins Sohn im Monster-Labor Frankensteins Monster

Boris Karloff als Frankensteins Monster "House of Frankenstein"

Stefan Meyer regte an, das linke Bild, ein Portrait des Schauspielers Boris Karloff in der Maske des Monsters, in das Bilderzimmer zu hängen, damit man sich einmal der Ähnlichkeit bewußt wird. Man beachte die Metallpfropfen!
Das rechte Plakat, das Videocover zu "House of Frankenstein" (1944), schickte mir Christoph Schmitz. Zwar spielte in diesem Film ein gewisser Glenn Strange das Monster, doch die Ähnlichkeit zu Boris Karloff und dem Cover von "Frankensteins Sohn" ist frappierend ...

Gemälde Zurück zum Bilderzimmer.

 


Eine Mail an mich?

Du kennst weitere Bilder, die man in das Bilderzimmer hängen konnte?


 

© Die Gruselseiten (07. Februar 1999)