Der Angriff der Horrorameisen H.G. Wells' Empire Of The Ants (1977)

Szenenfoto

Deutscher Filmtitel: "In der Gewalt der Riesenameisen". Sicherlich denkt man bei dem Hörspiel zuallererst an den Filmklassiker "Formicula", dessen Handlung durchaus einige Parallelen aufzuweisen hat. Dieses Remake liegt dem Hörspieldrehbuch zwar zeitlich gesehen eindeutig näher, ist von der Handlung (siehe unten) aber doch etwas anders gelagert. Vielen Dank für die Zusendung des Fotos an Thomas Schwettmann!

"'Formicula' handelt von mutierten Ameisen aus einem Bau in der Wüste, die sich auf den Weg zu einer Stadt machen und für diese somit eine Bedrohung darstellen. Ich bin mir nicht sicher, aber es endete, glaube ich, auch mit der Ausräucherung des Ameisenbaus. 'In der Gewalt der Riesenameisen' dagegen spielte nicht in der Wüste, sondern auf einer sumpfigen Insel, und handelte von einer Gruppe von Leuten, die eine Führung durch einen Ferienanlagen-Neubau machen und dann in den Sümpfen von mutierten Ameisen angegriffen werden. Und wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht, ging es zum Schluß sogar um geistige Manipulation der Menschen durch die Ameisen." [Legrell]

Gemälde Zurück zum Bilderzimmer.

 


Eine Mail an mich?

Du kennst weitere Bilder, die man in das Bilderzimmer hängen konnte?


 

© Die Gruselseiten (05. April 2002)